BR-Radltour Champ-Ehrung

Auf der Bühne v.l.: Roman Röll (Moderator), Fritz Fückert (Flüchtlingshelfer), Wilhelm Müller (Flüchtlingshelfer), Stephan Fischer (stellvertretender Vorsitzender der vbw Bezirksgruppe Opf) und Hermann Brandl (vbw, Geschäftsführer, Geschäftsstelle Opf)
Auf der Bühne v.l.: Roman Röll (Moderator), Fritz Fückert (Flüchtlingshelfer), Wilhelm Müller (Flüchtlingshelfer), Stephan Fischer (stellvertretender Vorsitzender der vbw Bezirksgruppe Opf) und Hermann Brandl (vbw, Geschäftsführer, Geschäftsstelle Opf)

Auf der dritten Etappe der BR-Radltour in Berching zeichnete am Dienstag dem 31.07.2018 Stephan K. Fischer, stellvertretender Vorsitzender der vbw Bezirksgruppe Oberpfalz und Geschäftsführer der FISCHER Licht & Metall GmbH & Co. KG die beiden ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer Fritz Fückert und Wilhelm Müller für ihr regionales Engagement mit dem Titel „vbw champ“ aus. Die beiden stehen stellvertretend für die Vereine „Chancen statt Grenzen e.V.“ sowie für die „Flüchtlingshilfe Neumarkt“. Die Vereinsmitglieder und Helferkreise engagieren sich mit hohem persönlichem Einsatz und nutzen ihre beruflichen und privaten Netzwerke, um sozial Benachteiligte, insbesondere Flüchtlinge, in die Gesellschaft zu integrieren. Dazu gehört beispielsweise Deutschunterricht, Kleiderversorgung, Patenschaft, Wohnungsvermittlung, Behördenkram und das Suchen von Praktika und Arbeitsstellen. Das geschieht gemeinnützig, unpolitisch und unabhängig von Kirchen und Religionen.

 

Weitere Informationen unter diesem Link

Kommentar schreiben

Kommentare: 0