Schachklub Neumarkt

In Zusammenarbeit "Schachklub Neumarkt" mit dem Verein "Chancen statt Grenzen" kam es am 24.03.2016 zu einer schönen Schach-Begegnung. Mitglieder des Schachvereins und Flüchtlinge (und einige Betreuer) trafen sich in den Vereinsräumen (Gesindehaus Woffenbach) und spielten Schach zusammen. Flüchtlinge, die dem Schachsport noch nicht so vertraut waren, bekamen eine Einführungsstunde. 

 

Sebastian Mösl vom Schachklub Neumarkt freute sich über die zahlreichen Besucher. Viele Stunden saßen alle zusammen. 

Eine schöne und sportliche Begegnung von Neumarkter Bürger mit Flüchtlingen.

 

Einige Flüchtlinge werden sicher die Gelegenheit wahrnehmen und an den Vereinsabenden einen Besuch abstatten, jeden Freitag ab 19:00 Uhr

Kommentar schreiben

Kommentare: 0