Lions Club hilft lernenden Flüchtlingen

Benefiz-Aktion bei der Kulturnacht — Bar und Imbiss erwirtschafteten 1500 Euro

Foto: Mark Johnston
Foto: Mark Johnston

Der Lions-Club Neumarkt hat bei der Kulturnacht mit einem Imbiss-Stand am Schlossweiher und mit einer Bar in der Stadtbücherei etwas mehr als 1500 Euro erwirtschaftet. Das Geld ist jetzt in den Kauf von Sprachunterrichts-Literatur, CD-Spieler, Flip-Charts (Tafeln), Drucker und Büromaterial investiert worden. Die Sachspenden hat die Firma Bretschneider zum Selbstkostenpreis ausgeliefert.

Lions-Vertreter haben die Naturalien jetzt Vertretern der Flüchtlingshilfe und von „Chancen statt Grenzen“ übergeben. Von den Hilfsgütern werden nun zehn Deutschkurse im Landkreis profitieren.

 

Zehn Deutschkurse sind durch die Aktion des Lions-Clubs bestens ausgerüstet. Die Organisatoren der Kulturnacht, Doris Weidinger (links) und Bernhard Hammerbacher (rechts), übergaben gemeinsam mit Herbert Baumgärtel vom Lions-Club (2. v.l.) die Spenden an Sylvia Moosburger (Chancen statt Grenzen) und Harald Salzmann von der Flüchtlingshilfe.

 

Hier gehts zum Bericht: Erschienen auf nordbayern.de: http://www.nordbayern.de/…/lions-club-neumarkt-hilft-lernen…

Kommentar schreiben

Kommentare: 0